QA

Unterricht während der QA

Qualitätsanalyse 2011

Mit dem Schulgesetz vom 27.06.06 wurde die Qualitätsanalyse NRW als zentrales Instrument zur Entwicklung und Sicherung der Qualität von Schulen in NRW landesweit eingeführt. Hierbei sollen alle Schulen in ihrer Eigenverantwortung gestärkt und in ihren weiteren Entscheidungen zur Schulentwicklung unterstützt werden.

Vom 29.03. bis zum 31.03.2011 wurde an der Michael-Ende-Schule die Qualitätsanalyse durchgeführt. Die Atmosphäre in diesen drei Tagen war entspannt und alle Beteiligten fühlten sich wohl. Es waren lange Tage, die nicht nur Unterricht, sondern auch viele Gespräche mit Schülern, Eltern, Mitarbeitern, Lehrpersonen und Schulleitung beinhalteten.

 Die Michael-Ende-Schule hat sich sehr gefreut über die guten Ergebnisse der Qualitätsanalyse. Diese sind in dem Qualitätsprofil sehr übersichtlich dargestellt. Auf der Basis des abschließenden Qualitätsberichtes der Qualitätsprüferinnen hat die Michael-Ende-Schule wichtige Impulse für die Weiterarbeit am Schulentwicklungsprozess bekommen. 

(c) MES